Saarland
Menü

Hoffest der Justiz im Saarland

23.06.2017

Der Saarländische Richterbund und der Saarländische Anwaltverein luden zum 18. gemeinsamen Sommerfest ein.

Nach zwei Jahren Unterbrechung reaktivierte Frau Oberstaatsanwältin a.D. Ute Krämer das traditionsreiche „Hoffest der Justiz“. Immerhin schon zum 18. Mal traf man sich zum Sommerfest „im Hinterhof der Justiz“ (Nebenstelle des Landgerichts). Erstmalig Schirmherr war der leitende Oberstaatsanwalt Michael Görlinger. Zusammen mit dem Vorsitzenden des Saarländischen Richterbundes, DAG a.D. Werner Kockler und dem Vorsitzenden des Saarländischen Anwaltvereins Olaf Jaeger begrüßte er zahlreiche Gäste aus den unterschiedlichsten Bereichen der Justiz. Der Vorsitzende des Anwaltvereins sparte in seiner Begrüßungsrede nicht mit ernsten Anmerkungen in Richtung Politik. Auch der WEISSE RING war mit vielen Mitarbeitern, allen voran dem Landesvorsitzenden Gerhard Müllenbach, vor Ort.

 

 

Werner Kockler, Michael Görlinger, Olaf Jaeger v.li begrüßen die Gäste

Als am Abend die Veranstaltung offiziell beendet wurde waren sich alle einig: „Eine Wiederholung wird es auch im nächsten Jahr wieder geben“. Ein erfreuliches Fazit: Auf Grund des guten Wetters gab es einen hohen Durchsatz an Speisen und Getränken, so dass sich der WEISSE RING über eine große Spende freuen durfte.

 

Am Grill Werner Kockler und Gerhard Müllenbach (v.li.)